Staatliche Förderung WeGebAU Dortmund

WeGebAU

...Förderung, die greift.

Dieses Programm bietet Arbeitgebern und Arbeitnehmern die Möglichkeit, festzustellen, ob Leistungen zur Beschäftigungssicherung in Anspruch genommen werden können.

Das Förderprogramm WeGebAU sichert die Beschäftigungsfähigkeit älterer und gering qualifizierter Beschäftigter. Unternehmen fördern ihre Beschäftigten, nutzen vorhandenes Wissen, qualifizieren weiter und steigern ihre Wettbewerbsfähigkeit. Gefördert werden können Personen, die älter als 45 Jahre  und/oder gering qualifiziert sind. Gering qualifiziert sind Beschäftigte, die über keinen Abschluss verfügen.

Wer kann das Programm in Anspruch nehmen?tl_files/standorte/essen/Bauhelmtraeger.jpg

  • Arbeitgeber
  • Ältere Arbeitnehmer/innen (ab 45 Jahren) in kleinen und mittleren Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten.
  • Gering qualifizierte Arbeitnehmer/innen mit mindestens 4 Jahren Berufserfahrung.

Welche Kosten werden übernommen?

  • Die Bundesagentur für Arbeit übernimmt 100 % der Weiterbildungskosten
  • ... die Fahrtkosten zwischen Wohnung und Bildungsstätte
  • ... ggf. Kinderbetreuungskosten

Welche Voraussetzungen müssen vorliegen?

  • Sowohl der Bildungsträger, als auch die Maßnahme müssen gemäß AZAV (ehem. AZWV) zertifiziert sein
  • Die BA stellt für Sie einen Bildungsgutschein aus.
  • Ihr Arbeitgeber stellt Sie unter Fortzahlung des Gehaltes für den Besuch der Bildungsmaßnahme frei. Findet die Bildungsmaßnahme außerhalb der üblichen Arbeitszeit statt, muss Ihr Arbeitgeber Ihnen entsprechende Ausgleichfreistunden einräumen.

Was müssen Sie tun, um den Bildungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit zu erhalten?

Nehmen Sie zunächst per E-Mail mit uns Kontakt auf: info.dortmund@fokussprachen.com .
Wir brauchen:

  • Ihren vollständigen Namen
  • aus welcher Stadt Sie kommen
  • Ihre Telefonnummer

Danach vereinbaren Sie einen Termin mit uns zur ausführlichen Sprachberatung. Wir ermitteln Ihren Bedarf und stufen Ihre sprachlichen Vorkenntnisse ein.

Sie erhalten von uns einen schriftlichen Programmvorschlag, den Sie bei Ihrem/rer Arbeitsberater/in vorlegen. Diese FOKUS Leistungen sind selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich.

Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen stellt Ihr/e Arbeitsberater/in Ihnen einen Bildungsgutschein aus, den Sie bitte bei uns einreichen.

Wir laden Sie zu Ihrem Kurs ein - bei Zusage der BA und unter der Voraussetzung, dass der für Sie vorgesehen Kurs die von der BA geforderte Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen erreicht - und Sie können Ihre Weiterbildung beginnen. Im Einzelfall genehmigt die BA auch Individualkurse.

Alle Kosten rechnen wir direkt mit der Arbeitsagentur ab.

Ausführliche Informationen zu unseren zertifizierten Maßnahmen in Wirtschaftsenglisch, DaF und Portugiesisch finden Sie hier:

Kursprogramm Wirtschaftsenglisch und andere Sprachen – WeGebAU